Photovoltaik – Strom

Wie funktioniert eigentlich eine Photovoltaikanlage?

Eigentlich ganz einfach:

  1. Die Solarmodule auf dem Dach fangen das Licht der Sonne ein und wandeln es in elektrische Energie um.
  2. Der so gewonnene Solargleichstrom wird über die Hauptleitung zum Wechselrichter geleitet, um dort in Wechselstrom umgewandelt zu werden. Jetzt ist der Strom mit dem des öffentlichen Netzes kompatibel.
  3. Ein eigener Einspeisezähler misst die produzierte Strommenge und leitet den Strom in das öffentliche Netz.
  4. Unabhängig davon wird der Haushaltsstrom weiterhin und wie gewohnt vom Energieversorger bezogen.

Vorteile:

  • Garantierte Effizienz durch qualitative Solartechnik
  • Geldersparnis durch Erzeugung eigenen Stroms
  • Möglichkeit der Geldgewinnung durch Verkauf des Stroms
  • Umweltentlastung durch Verringerung des CO2-Ausstoßs

Gewerbehof 3 :: 24955 Harrislee :: Fon: 0461. 430 102-30 :: Info@dachdeckerei-oehlert.de